Kultur total in Bremen beim Bremer Kunstfrühling 2014

17. April 2014 | Veranstaltungen in Bremen

Veranstaltungen in Bremen Bremer Kunstfrühling

Wer mal eine Ausstellung der anderen Art sehen will, der sollte unbedingt den Bremer Kunstfrühling besuchen – auf dem Gelände des Güterbahnhofs findest sich nämlich im Mai Deutschlands abwechslungsreichster Ausstellungsraum.

Bremen App im Play StoreBremen App im App StoreBremen App im Amazon Appstore

Vom 16. bis zum 25. Mai präsentieren Museen, Kunstvereine und Galerien präsentieren zeitgenössische Kunst aus Bremen und der Metropolregion, und bietet Kunstinteressierten aus Norddeutschland damit eine einmalige Gelegenheit, sich einen abwechslungsreichen und anregenden Überblick über die künstlerischen Aktivitäten der Region zu verschaffen. In diesem Jahr findet der Kunstfrühling bereits zum zum 8. Mal statt und verwandelt dabei die 14.000 m2 große Gleishalle für 10 Tage in einen wirklich lebendigen Ausstellungsraum.

Sonderausstellung: Notausgang am Horizont

In diesem Jahr ist die Sonderausstellung „Notausgang am Horizont“ eines des Highlights des Bremer Kunstfrühlings. Der aus Hamburg stammende, in Berlin lebende Gastkurator Ludwig Seyfarth konzipierte die Ausstellung und liefert damit spannende Installationen mit Fotografien, Videoarbeiten, Malerei und großformatigen Zeichnungen von Künstlerinnen und Künstlern aus Hamburg, Bremen und der Metropolregion.

Die Veranstaltung Bremer Kunstfrühling wird außerdem von einem vielseitigen Rahmenprogramm mit Führungen, Filmen, Performances, Lesungen, Konzerten, Modenschauen und Podiumsdiskussionen begleitet.

Weitere Ausflugstipps für Veranstaltungen in Bremen findet Ihr natürlich auch in unserer Bremen-App von Das Örtliche!

Bremen App im Play StoreBremen App im App StoreBremen App im Amazon Appstore


Das könnte Euch auch interessieren:

Musik total beim Kulturfestival Breminale

Alte Schätze in der Kunsthalle Bremen

Kommentar schreiben

Kommentar