Oh Yeah! Popmusik in Deutschland

20. Februar 2017 | Veranstaltungen in Bremen

©Museum für Kommunikation, Bern

30.09.2016 – Sommer 2017 | Focke Museum

Das Bremer Landesmuseum zeigt vom 30.September 2016 bis zum 9. Juli 2017 die Sonderausstellung Oh Yeah! Popmusik in Deutschland und führt BesucherInnen durch 80 Jahre Popmusik-Geschichte.

Bremen App im Play StoreBremen App im App StoreBremen App im Amazon Appstore

Für die Ausstellung werden BesucherInnen, mit Kopfhöreren ausgestattet, an verschiede Soundstationen geführt, an denen sie sich Musiktitel, Radio- und sogar Filmbeiträge ansehen, aber vor allem anhören, können. Oh Yeah! führt durch über 80 Jahre Popmusik in Deutschland – egal ob Punk, Neue Deutsche Welle, Techno oder Hip Hop. Auch die Entwicklung in der BRD und DDR wird hierbei veranschaulicht. Natürlich finden neben zahlreichen Hits auch Schlager und Kurioses der Ausstellung ihren Platz.

In drei verschiedenen Bereichen können BesucherInnen die Musikgeschichte unterschiedlich erleben:

In der Lounge wird mit bis zu 75 deutschsprachigen Songs zum Zuhören und Relaxen eingeladen.
Die kulturelle Hintergrundgeschichte zu den einzelne Epochen der Popmusik wird in der Mainroad aufgezeigt. Instrumente, Mode oder Plakate helfen den BesucherInnen die Musikgeschichte zu verstehen. Zusätzlich bietet Soundinseln die Informationen zum gesellschaftlichen Background, regionale Unterschiede oder auch geschichtlichen Aspekten – natürlich stilecht im Radio-Ton.
Der Backstagebereich lädt ein, sich in alten Erinnerungen zu verlieren: Platten-, CD- und Kassettencover bringen die Nostalgie in die Ausstellung.

Neben der Ausstellung legt das Rahmenprogramm den Fokus auf zentrale Themen der Musikgeschichte. Bekannte Referenten setzen dies auf unterhaltsame Weise um.

Konzeption und Idee für Oh Yeah! Popmusik in Deutschland hatte das Museum für Kommunikation in Bern, welches bereits 2015 das schweizerische Pendant zeigte. In Zusammenarbeit mit Radio Bremen konnte das Projekt im Landesmuseum, mit eigenen Inhalten, realisiert werden.

Insgesamt vier Mal gastiert die Ausstellung in Deutschland:

30.09.2016 – 09.07.2017, Focke-Museum, Bremen
August 2017 – Februar 2018, Museum für Kommunikation, Frankfurt
März 2018 – September 2018, Museum für Kommunikation, Berlin
Oktober 2018 – März 2019, Stadtgeschichtliches Museum, Leipzig
Juni – Dezember 2019, Stadtmuseum Stuttgart

Mehr über die Austellung im Focke Museum Bremen gibt es hier.


Weitere Veranstaltungstipps in Bremen findet Ihr natürlich auch in unserer Bremen-App von Das Örtliche!

Bremen App im Play StoreBremen App im App StoreBremen App im Amazon Appstore

 

Kommentar schreiben

Kommentar