Nachtleben im Turm – der Tower Club Bremen macht’s möglich

7. April 2014 | Tourismus in Bremen

tower club in bremen ausgehen tourismus tipps

Ausgehen in Bremen? Nichts leichter als das! Die Studentenstadt verfügt über viele tolle Angebote für Nachteulen, die gern bis zum Morgengrauen durchtanzen. Ein Tipp für Euren nächsten Club-Auflug ist definitiv der Tower Club mitten in Bremens City.

Bremen App im Play StoreBremen App im App StoreBremen App im Amazon Appstore

„Turmspringen“ – was der Name vielleicht auf den ersten Blick nicht vermuten lässt, kann man jeden Mittwoch im Tower Musikclub in Bremen erleben. Sieben DJs auf zwei Floos sorgen für eine super Atmosphäre und tolle Stimmung, bei der ein großes Spektrum an Musikgeschmäckern abgedeckt wird. Neben den regelmäßigen Partys finden auch Konzerte im Tower statt – lokale Bands, aber auch Geheimtipps und Newcomer aus Nah und Fern rocken mehrmals im Monat die Tower-Bühne.

Jeden Dienstag finden ab 23 Uhr die legendären Studentendienstags-Partys statt. Hier bekommt Ihr ordentlich Independent-Musik auf die Ohren! Die Musikrichtungen decken all Eure Wünsche ab: Rock, Rave, Soul, Ska, Punk oder Pop – und die Bar in der ersten Etage (in der sich vor allem die Raucher unter Euch wohl fühlen werden) laufen die ganze Nacht lang Funk, Soul, Old School HipHop und Electro Tunes.

Die Diskothek liegt im Stadtteil Mitte und verfügt auch über einen eigenen separaten Raucherraum. Die direkte Nähe zum Hauptbahnhof macht es auch Nicht-Bremern leicht der stadtbekannten Disko einen Besuch abzustatten und  die Bremer Clubszene kennenzulernen, denn die Straße wird auch „Partymeile“ genannt und beherbergt noch weitere Partylocations.

Öffungszeiten:
Der Tower öffnet seine Tore für Partys in der Regel um 23 Uhr – Konzerte dagegen beginnen schon früher und sind meist vor 0 Uhr zu Ende, so dass hier auch 16-Jährige Eintritt haben.

Mehr Informationen findet Ihr auf der Webseite des Tower Musikclubs.

So findet Ihr den Tower Musikclub:

Kommentar schreiben

Kommentar