Die Osterwiese – Ein riesiges Frühlingsfest

Osterwiese

© BTZ Bremer Touristik-Zentrale

Fragt ihr euch auch, was ihr Besonderes mit der ganzen Familie unternehmen könnt und wo richtig was los ist? Dann solltet ihr auf keinen Fall die Osterwiese in Bremen vom 07. -27. April versäumen. Hier findet ihr zahlreiche Attraktionen, viel Spaß für Jung und Alt sowie vieles, was es zu erkunden gibt und einen Urlaub oder Kurztrip lohnenswert macht.

 

Veranstaltungen in Bremen – die Osterwiese mit Tradition

Dieses Frühlingsfest hat eine lange Tradition. Zum ersten Mal fanden die Oster-Veranstaltungen in Bremen 1928 als „Oster-Volksfest“ im Halmerweg im Stadtteil Gröpelingen statt. Ab 1933 erhielt das Volksfest den Namen „Osterwiese“. Die Veranstaltungen in Bremen auf der Osterwiese beginnen eine Woche vor Karfreitag. Täglich zwischen 13.00 und 23.00 könnt ihr 16 Tage lang, außer Karfreitag, den Frühlingsbeginn mit über einer Million Besuchern aus aller Welt begrüßen. Die Osterwiese in Bremen zählt zu den berühmtesten Volksfesten, die Norddeutschland zu bieten hat. Auf über 50.000 Quadratmetern erstreckt sich die Osterwiese, auf der sich über 200 Veranstalter und Verkäufer sammeln.

Attraktionen und vieles Mehr zum Volksfest auf der Osterwiese in Bremen

Ob ihr als Aktivurlauber, Familie oder mit Freunden einen tolle Zeit verbringen wollt, diese ist euch auf der Osterwiese garantiert. Hier drehen sich für euch und eure Kinder die tollsten Karussells und der Duft von gebrannten Mandeln betört eure Sinne. Schausteller bieten modernste und klassische Fahrgeschäfte wie Riesenrad, Loopings und Schaukeln. Und die Geisterbahn darf natürlich auch nicht fehlen. Frische Fischbrötchen, saftige Hot Dogs und viele norddeutsche Spezialitäten stillen euren Hunger, Zuckerwatte und kandierte Äpfel verzaubern den süßen Zahn. An unzähligen Buden könnt ihr eure Schieß- oder Wurftalente beim Entenangeln oder Zylinderwerfen beweisen.

Sonderaktionen und Überraschungen

Als Besonderheit findet auf der Osterwiese in Bremen jedes Jahr ein Wettbewerb für Kinder statt, wie zum Beispiel das Bemalen von überdimensionalen Ostereiern. Und mit ein wenig Glück, trefft ihr eventuell sogar auf den Osterhasen. Neben dem Eröffnungsfeuerwerk am ersten Veranstaltungsabend und dem bunten, abwechslungsreichen Markttreiben könnt ihr euch von diversen Shows und nicht alltäglichen Attraktionen begeistern lassen. Lasst euch beispielsweise faszinieren von den 6D-Spezialeffekten in der Ronny Weber Simulationsshow „The Game“. Wagt Euch in die Wildwasserbahn und erlebt einen unvergesslichen nassen Spaß für die ganze Familie oder beweist eure Geschicklichkeit in dem drei Etagen hohen Laufgeschäft „Die verrückte Farm“. Ein zweites Feuerwerk findet gegen Ende der Veranstaltung statt.

Reiseführer Bremen – Nach dem Fest ist vor dem Fest

Auch außerhalb des Volksfestes zeigt sich Bremen als eine Stadt, die ihr hautnah erleben solltet. Direkt vor der der Osterwiese in Bremen befindet sich der Willy-Brandt-Platz, auf dem ihr an Imbissbuden und zahlreichen Verkaufsständen sowie in stilvollen Restaurants den Tag des Volksfestes gemütlich ausklingen lassen könnt. Junge und ausgehfreudige Leute können sich ins Nachtleben stürzen. Aktiv könnt ihr Euch als Hobbyrennfahrer auf der BB-Cartbahn in der Cuxhavener Straße beweisen oder mit dem Rad entlang der Deiche im Blockland die Natur genießen.

Mehr Informationen findet ihr auf der Webseite der Osterwiese.

So findet ihr die Osterwiese:

Weitere Ausflugstipps für Sehenswürdigkeiten in Bremen findet Ihr natürlich auch in unserer Bremen-App von Das Örtliche!

Sehenswürdigkeiten in Bremen_Bremen App im Play StoreSehenswürdigkeiten in Bremen_Bremen App im App StoreSehenswürdigkeiten in Bremen_Bremen App im Amazon Appstore

Euch könnten auch folgende Artikel aus dem Bereich Veranstaltungen in Bremen  interessieren:
Breminale
Bremer Kunstfrühling

 

Kommentar schreiben

Kommentar